Sofia Hultén

*1972 in Stockholm, lebt in Berlin

Sofia Hultén interessiert ganz konkret die Materialität der alltäglichen Dinge, mit denen wir leben und arbeiten. In ihren Videos arbeitet sie durch mehr oder weniger starke Eingriffe in diese Materialität oder aber auch in die Position der Dinge und unseren gewohnten Umgang mit ihnen unterschiedlichste Aspekte heraus, die in diese eingeschrieben sind. So wird etwa das Unheimliche oder Bedrohliche eines sterilen Büroarbeitsplatzes auf spielerische und doch sehr präzise Weise analysiert oder die Wechselwirkungen zwischen modern möblierten Räumen und den Bewegungen in diesen Räumen untersucht.

Ausbildung, Stipendien

1992–1995

Studium an der Sheffield Hallam University, UK

1997/98

einjähriges Stipendium, Hochschule der Künste, Berlin (DAAD)

2001

Künstlerförderung Berlin

2002/03

Goldrausch Künstlerinnenprojekt, Berlin

2005

Arbeitsstipendium der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin
Atelierstipendium Akademie der Künste Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl)

2006

„Events With Unknown Outcome, Letzte Überprüfung“, Wachturm Schlesischer Busch, Berlin Kunstbank (mit Sybille Kesslau), Berlin
Natalia Goldin Gallery Stockholm

2003

Capri, Berlin (mit Lucy Powell)

lothringer dreizehn, München (mit Bettina Carl)
Special Projects PS1, New York

2002

Koch und Kesslau, Berlin

2001

Luna International, Berlin
„Leergut Abholen“, Rampe003, Berlin (mit Sybil Kohl, Adalgisa Campos)

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2006

„L’Apparence et l’Abîme“, Immanence, Èspace d’art contemporain, Paris

„Berlin: Tendenzen“, Instituto de Cultura de Barcelona, Barcelona
„Eigenheim, everything but the kitchen sink“, Kunstverein Göttingen
„Vorläufige Durchsuchung“, Werkschau Junge Akademie Akademie der Künste Berlin
„Homework“, Gagosian Gallery, Berlin

2005

„Things We Know Test Site“ - Rooseum, Malmö
„Ergonomicon Conworks“, Seattle

„Re:search“ Universität der Künste Berlin

2004

„BLICK New Nordic Film and Video“, Moderna Museet, Stockholm
„Fast Umsonst“, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin

2003

„Goldrausch Künstlerinnenprojekt“, Kunstraum Kreuzberg, Berlin
„Office“, The Photographers’ Gallery, London

www.sofiahulten.de

„Immovable Object / Unstoppable Force“
2005
Attempt to hypnotise a tree to bend
DVD, 14 min
courtesy: Sofia Hultén

„Preparations for Uncertain Doom“
2004
DVD, 7,38 min., loop
courtesy: Sofia Hultén