e-Xplo (Heimo Lattner, Rene Gabri, Erin McGonigle)

Rene Gabri, *1968 in Teheran, lebt in New York
Erin McGonigle, *1969 in Massachusetts, lebt in San Francisco
Heimo Latter, *1968 in Eisenstadt/Österreich, lebt in Berlin

Die Arbeiten der Künstlergruppe e-Xplo beruhen auf umfangreichen Feldforschungen zur Geschichte und gegenwärtigen Situation jener Orte, an welche sie ihr Publikum führen. Stadtplanung und Stadtentwicklung, soziale Kontexte und politisch-ökonomische Aspekte vermischen sich in den Projekten von e-Xplo mit fiktiven narrativen Elementen. Fakten aber auch Gerüchte und Geschichten, sowie Alltagsbeobachtungen und Geräusche, Karten, Filme, Literatur und Archivmaterial
dienen als Ausgangspunkt für performativ inszenierte Führungen (Bustouren), Filme und Radioarbeiten.
e-Xplo wurde 1999 in New York gegründet:
Rene Gabri ist bildender Künstler. Er studierte am am Whitney Museum of American Art, Independent Study Program, New York und ist Mitbegründer der 16 Beaver Group NY. Seine Filme und Projekte wurden in zahlreichen internationalen Ausstellungen präsentiert. Erin McGonigle studierte Anthropologie und arbeitet als Installationskünstlerin und Musikerin. Sie entwickelt Interventionen für den öffentlichen Raum sowie Ausstellungen und Performances. Heimo Lattner ist bildender Künstler, freier Autor von Radioarbeiten und Performances. Er studierte
an der Akademie der Bildenden Künste, Wien und am Whitney Museum of American Art, Independent Study Program, New York. Er ist Mitbegründer der Vortragsreihe Originalfassung und des Projektraums Generalpublic, Berlin.

Projekte (Auswahl)

2005

„Sleeping Dogs Lie 1“, Film, Wexner Center for the Arts, Columbus, Ohio
„Sleeping Dogs Lie 2“ Bustour, Newcastle

2004

„Something about Repetition“, Bustour im Rahmen des Herbstfestivals, Budapest
„Love at Leisure Help Me Stranger“ Bustour im Rahmen der Ausstellung „The Interventionist“, MassMoca, North Adams/Williamstown, Massachusetts
„My Lodging and some Others“, Bustour im Rahmen des „Transmediale Club“, „Transmediale“, Berlin

2003

„Found Wanting“, Bustour im Londoner East End in Zusammenarbeit mit dem ­Goldsmith College und der Whitechapel Gallery, London
„Domestic Disturbance. Flight or Fight“, Live Performance, Location One, New York
„Hidden Track“, Bustour auf der Autobahn zwischen Eindhoven und Rotterdam und zum Rotterdamer Hafen,
DEAF Festival und Art In Output

2002

„rISO Aroma“, Bustour, Big-Biennale, Turin
„Picnolepsy“, Bustour Broadway Manhattan, New York

„Floaterby“, audiovisuelle Zweikanal-Installation, South First Gallery, New York

www.e-xplo.org

„Sleeping Dogs Lie 2“
Newcastle 2005
Foto und Copyright: e-Xplo

„Bus Interior“
2003
Foto und Copyright: e-Xplo

„Local History Rules (Paul W. Adams)“
Norths Adams, Mass, 2004
Foto und Copyright: e-Xplo