Oliver Croy

*1970 in Kitzbühel, lebt in Berlin

In Installationen und Videos befasst sich Croy mit alternativen Architekturformen. Er arbeitet wie ein Archivar, so etwa im Falle der gemeinsam mit Oliver Elser betriebenen „Fritz-Forschung“, in deren Rahmen die beiden Künstler eine Sammlung von knapp vierhundert Modellbauten („Sondermodelle“) aus dem Nachlass des Wiener Versicherungsbeamten Peter Fritz auf ihre formalästhetischen Qualitäten und ihre architekturhistorischen Bezüge hin untersuchen. 2002/03 begann Croy mit der Videoserie „Counter Communities“, die alternative Wohnprojekte vornehmlich in Kalifornien dokumentiert und anhand des vorgefundenen Zustands dieser meist aus den 60er/70er Jahren stammenden Gebäude und Gebäudekomplexen nach dem utopischen Potential von Architektur fragt und danach, welche Halbwertszeit es hat, beziehungsweise, wie es sich über Jahre und Jahrzehnte verändert. Gemeinsam mit Henrikke Nielsen betreibt Croy in Berlin den Ausstellungraum „croynielsen“.

Ausbildung, Stipendien

1991–95

Diplomstudium an der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien

2002

Staatsstipendium für Bildende Kunst der Republik Österreich

2002

Projektstipendium, Stiftung Kunstfonds

2003/04

Mak-Schindler-Stipendium, Los Angeles

2005

Atelierstipendium Akademie der Künste, Berlin

2006

Chinati Foundation’s Artist in Residence Program, Marfa, Texas

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

2006

Teilnahme an der „4. berlin biennale“, Kunstwerke, Berlin
„Vorläufige Durchsuchung“, Werkschau Junge Akademie Akademie der Künste Berlin

2005

„Oliver Croy“, Villa Grisebach, Berlin

2004

„l’attitude des autres“, smp, Marseille
„Territories“, Kunsthalle Malmoe
„The built, the unbuilt and the unbuildable“, Overgarden, Institute of Contemporary Art, Kopenhagen
„Counter Communities“ (mit O. Elser) Screenings: Architekturforum Oberösterreich, Linz; Transmediale, Berlin; Kunsthalle Overgarden, Kopenhagen
„Sondermodelle“, Inax Gallery, Nagoya, Japan

2003

„3 fireplaces and 2 bathtubs“, MAK Center, Los Angeles
„Counter Communities“ (mit O. Elser) Screenings: Büro Friedrich, Berlin; Cubitt Gallery, London; Artimage, Architekturfilmbiennale, Graz; c-level, Los Angeles

www.croynielsen.de

„Alternative Roof Designs“
2006
Sunprints, Holz
Installationsansicht Villa Grisebach, Berlin 2006
Foto und courtesy: Oliver Croy

„Counter Communities“
2005 (mit Oliver Elser)
Monitore, Pinnwände, Landkarte
Installationsansicht Malmö Konsthall
Foto und courtesy: Oliver Croy

„Info Hut“
2004
Eierkartons, PC, ca.500 digitale Abbildungen
von LowTech-Unterkünften
Installationsansicht summercamp04, Berlin
Foto und courtesy: Oliver Croy